top of page

Willkommen bei Rads Global

Verantwortungsbewusste Innovationen für eine nachhaltige Zukunft

Die patentierten multifunktionalen Nanobeschichtungen lösen die Probleme mit den Funktionen Schmutz-, Korrosions-, Abrieb- und Reflexionsschutz (ARC), Blendschutz, Natriummigrationsbarriere (Anti-PID), Selbstreinigung, Anti-Biofilm und Anti-Tropf. Die Antisoiling-Beschichtung ist eine aufstrebende Innovation für Glasanwendungen in verschiedenen Branchen. Die Glasindustrie gilt als Nachzügler bei der Entwicklung neuer Technologien und Investitionen in neue Forschungen zu Glastechnologien. Wir haben investiert und Visionen für verantwortungsbewusste Innovationen für die nachhaltige Zukunft des Lebens und der Lebensweise auf der Erde entwickelt. Wir sind in der Lage, die technologische Entwicklung von vorne zu führen und Lösungen für zahlreiche Probleme für Glasanwendungen mit unterschiedlichen Funktionalitäten wie folgt anzubieten. 

Antisoiling Coating Functions
Home: Welcome

Warum Beschichtungen kritisch sind

Das Glas wird als Schutz und Lichtübertragungsmedium in verschiedenen Anwendungen in Industrie, Gebäuden, Haushalt, Maschinen, Fahrzeugen, elektronischen Displays, Schiffen, Flugzeugen, PV-Modulen und Gewächshäusern verwendet. Die Philosophie und Wissenschaft hinter dem Schutz konnte nicht erkennen, wer sollte "Beschütze den Beschützer"!  Wir sind in der Lage, vorausschauend und visionär für die "Schutz des Beschützers“!Dies ermöglicht es uns, verantwortungsbewusst zu innovieren, indem wir verschiedene Schutztechnologien entwickeln, um die Glasoberfläche vor Korrosion, Abrieb, Reflexion, Verschmutzung, Zementierung, Osmose, Ablagerungen und Tropfen zu schützen. Wir haben patentierte Nano-Technologien mit mehreren Funktionalitäten für die Anwendung in verschiedenen Bereichen. Diese Technologien verbessern die Lebensdauer, Leistung, Schutzfähigkeit, Sicherheit und Qualität von Glasanwendungen. 

Warum sind Beschichtungen für PID in PV-Modulen entscheidend?

Was ist Natriummigration/PID in PVmdoules? Wie wird ein potenziell induzierter Abbau durch Natriummigration verursacht? Wie verhindert die patentierte Beschichtungstechnologie PID?

Der Ursprung der Na+-Kontamination ist ziemlich klar. In den meisten Forschungsergebnissen wurde der Schluss gezogen, dass die Na+-Kontamination von der Glasscheibe herrührt. Das Solarglas enthält 72 bis 75 % SiO, 13 % bis 14 % Na2O und 11 bis 13 % CaO. Der Großteil des spezifischen Widerstands liegt im Bereich von 10 hoch 10 bis 11 Ω cm bei 250 °C Solarglas in Solarglas wird durch Na+ erleichtert. Die Na+-Migration und das Vorhandensein in Glas tragen maximal zur potenziell induzierten Degradation (PID) in PV-Modulen bei. Die Leistung von PV-Modulen kann durch PID um bis zu 30 % reduziert werden. Durch Forschung und technologischen Einsatz wurde bewiesen, dass die Si-O-Si-Schicht auf der Oberfläche hochwirksam bei der Schaffung einer Barriere bei der Migration von Na+ und der Einschränkung der PID war.

Die multifunktionale patentierte Beschichtungstechnologie bringt eine Si-O-Si-Schicht auf die Glasoberfläche auf beiden Seiten des Solarglases, was es zu einer hochwirksamen Lösung macht, um das ernsthafte Problem von PID anzugehen. Die PID-Probleme sind bei BIPV/Bifazial-PV-Modulen aufgrund der doppelten Verwendung von Glas schwerwiegender. Diese Innovationen erfordern dringender den Einsatz einer Beschichtung, die den Zellen einen Sicherheitsschutz bieten und Module vor PID schützen kann.

Antisoiling Coating: Warum und wie ist es wichtig für PV-Module?

Die Glasoberfläche des PV-Moduls erhält unter Feldbedingungen viel Erde. Verschmutzungen werden in Solarkraftwerken standardmäßig durch Nass- oder Trockenreinigung von der Oberfläche entfernt. Die Nassreinigung erfordert eine große Menge Wasser zur Reinigung. Dieser Wasserbedarf macht Solarenergie im Ausmaß der Verwendung von sauberem Wasser unhaltbar.  Allerdings kann eine Antisoling-Beschichtung diesen Wasserbedarf mit der Leistungssteigerung der PV-Module um 70 % reduzieren. Antisoiling Coating fungiert 25 Jahre lang als Selbstreinigungsmittel für die Oberfläche der PV-Module. Diese Verringerung der Verschmutzung auf der Oberfläche führt auch dazu, das Problem des Hot-Spot-Phänomens anzugehen. Auch die Reinigungshäufigkeit wird im Bereich von 50 bis 70 % reduziert. Dies führt zu einer Reduzierung der Betriebs- und Wartungskosten für Projektbesitzer.  Antisoiling Coating generiert zusätzliche Einnahmen für Solarstromprojekte, indem die Leistung von Solarstromprojekten gesteigert wird. Diese Beschichtungstechnologie kann auf Glas vor der Herstellung von PV-Modulen sowie auf PV-Module angewendet werden, die in Solarstromprojekten installiert werden.

moratalla
Smart Energy Networks Circuit Board
kfzscheibe-3
windmolen lauwersoog 22090301
HP+ Coating (Anti-soiling) Performance 2
IMG_0379
glasgebouw
Antisoiling Coating
SEN Electrical engineer working on circuit board
Smart Energy Networks
Premium PV modules.jpg
Home: About
LEEF project

Partner

Home: Partners
Antisoiling Coating Module
HP+ Antisoiling Coating Delhi Metro station
LEEF Project
HP+ Coating on PV modules in Delhi
Antisoiling PV Modules
Antisoiling Coating PV modules
Antisoiling Coating and PV modules project
LEEF Project partner
HP+ Antisoiling Coating on PV modules

Kontaktiere uns

Rads Global Business BV

Delft, Netherlands

Wenn Sie mehr wissen oder unsere Produkte kaufen möchten, schreiben Sie uns.

Danke fürs Einsenden!

Home: Contact
bottom of page