top of page

Beschichtung von Solarglas

Solarglas ist die kritischste Komponente der PV-Module, CSP und Spiegel. Das Solarglas erfüllt mehrere Funktionen für PV-Module wie Lichtdurchlässigkeit, Schutz der Oberfläche von Solarzellen und Sicherheit von PV-Modulen. Eisenarmes Glas wird aufgrund seiner höheren Lichtdurchlässigkeit und des geringeren Vorhandenseins von Oxiden für Eisen verwendet. Die Beschichtung ist zu einem Standardbestandteil von Solarglas in der PV-Industrie geworden, um die Reflexion des Lichts durch die Oberfläche des Solarglases zu reduzieren. Es gibt verschiedene Arten von Glasbeschichtungen, die hauptsächlich auf drei Arten von Technologien basieren. 


Walzenbeschichtete Beschichtungen: Diese stammen aus der Lackierindustrie. Sie basieren auf der Herstellung physikalischer Verbindungen zwischen dem Substrat (Glas) und dem Beschichtungsmaterial in nanoskaliger Dicke. Sie haben eine offene Mundstruktur auf der Oberfläche, um das Licht einzufangen und die Lichtdurchlässigkeit zu erhöhen. Sie haben kritische Probleme unter Feldbedingungen aufgrund des Eindringens von Wasser und einer anderen Chemikalie in die Beschichtungsstruktur und zwischen Beschichtung und Glasoberfläche. Die walzenbeschichteten ARCs fangen mehr Schmutz auf der Glasoberfläche ein. Diese Oberflächen führen zu Beeinträchtigungen der Lichtdurchlässigkeit durch Verschmutzungen und Beschädigungen der Beschichtungen. Sogar solche ARCs werden unter realen Feldbedingungen abgeschält.  
 

PV++ Antisoiling Coating and ARC coating line

Plasmabeschichtung: Diese Beschichtungen stammen aus der Elektronikindustrie, wo die verdampfte Form eines chemischen Materials in einem Plasmazustand auf der Glasoberfläche abgeschieden wird. Dieser Hochtemperatur-Plasmazustand stellt eine chemische Verbindung zwischen der Oberfläche des Substrats (Glas) und dem Beschichtungsmaterial her. Die chemischen Verbindungen lassen das Ablösen der Beschichtungsschicht wie bei der Walzenbeschichtung nicht zu. 
Einige der von uns angebotenen Beschichtungen sind auf Plasmaverfahren basierende Nanotechnologien. Dabei handelt es sich um patentierte Technologien, die zur Verleihung von Funktionalitäten wie Schmutzabweisung, Antireflexion, Korrosionsschutz, Abriebfestigkeit und Selbstreinigung verwendet werden.

IMG_20150210_162909_edited.jpg

PV++

5 to 10% More Revenue

ARC, Antisoiling,

Anticorrosive,

AntiPID (Na Barrier),

Self Cleaning,

Antibiofilm, &

Hydrophilic Coating

IMG_20150210_162909_edited.jpg

PV

2 to 4 % More Revenue

ARC, Antisoiling, Anticorrosive, Self Cleaning,

Antibiofilm, & Hydrophilic Coating

Durability - 25 years

Anti-Dust: Cement, Lime, Industry, Coal, Metalic and salt (Sea water, Na, Ca, Mg)

Abrasion: 5000 cycles passed

Damp H Test: 3000 hours

IMG_20150210_162909_edited.jpg

PV+

3 to 6% More Revenue

ARC, Antisoiling,

Anticorrosive,

Self Cleaning,

Antibiofilm, &

Hydrophilic Coating

IMG_20150210_162909_edited.jpg

Hydroplus

5 to 10% More Revenue

ARC, Antisoiling,

Anticorrosive,

AntiPID (Na Barrier),

Self Cleaning,

Antibiofilm, &

Hydrophilic Coating

IMG_20150210_162909_edited.jpg

Oleosoil

2 to 4 % More Revenue

ARC, Antisoiling,

Anticorrosive,

Self Cleaning,

Antibiofilm, &

Hydrophilic Coating

Beschichtungsspiegel (CSP)

CSP/Spiegel: Das Solarglas für die beheizte Anwendung hat Probleme mit Verschmutzung, Verkrustung, Reinigung und Leistung. Die Plasmatechnologie hilft dabei, die Oberfläche von Glas oder Glasröhren, Glaskollektoren und Spiegeln sauber zu halten. Das verfügbarere Lichtspektrum führt zu einer Steigerung der Leistung der Projekte und einer besseren Kapitalrendite.

bottom of page